Der "Schwarze Adler" Stadthagen

Über 400 Jahre gastronomische Zeitgeschichte in Stadthagen

Zur Gründungszeit der Stadt Stadthagen 1222, war der heutige Schwarze Adler noch ein Gebilde aus drei kleinen Häuschen. Durch den 30 jährigen Krieg wurden die Häuser jedoch so schwer beschädigt, dass ein Neuaufbau nötig war.

So entstand zwischen 1618 und 1648 das Gebäude welches in seiner Grundform seither unverändert ist.

Eigentümer Ludwig Pickert plante den Neubau direkt als Wirtschaft mit Beherbergungsbetrieb und gab dem Gebäude den Namen „Schwarzer Adler“.

Das Haus durchlebte viele historische Ereignisse und viele Besitzerwechsel, wurde von schwedischen Truppen besetzt und erlebte wie die Stadt Stadthagen 40 mal den Besitzer wechselte.

Nach dem 30 jährigen Krieg erwarb der Bürgermeister Wedemeier die Immobilie, durch ihn wurde vermutlich die äußere Balkeninschrift „NON MIHI CURA POLI NEC MIHI CURASOLI“ (frei übersetzt: Nicht mir sondern der Stadt allein gelte meine Sorge) angebracht.

1812 wechselte der Schwarze Adler seinen Namen in „Stadt London“ , später in „Schrammes Hotel“ geführt von Karl-Friedrich Schramme. Der einstige Bürgermeister verkaufte seinen Betrieb am 21. Mai 1964 an die Schaumburger Brauerei, wenig später verstarb der als „König Karl“ bekannte Gastwirt.

Familie Lambrecht verbindet eine lange enge Geschichte mit dem Haus, denn hier fand die Schaumburger Brauerei Ihren Ursprung, als Karl Wilhelm
Lambrecht I. beim Skatspiel beschloss eine Brauerei auf seinem Mühlengelände auf St. Annen zu gründen.

Ein sehr bekannter Gast des Hauses war Wilhelm Busch, der auch das ein oder andere Mal mit seinen Skizzen die Zeche zahlte.

Ab 1964 trat der gastronomische Betrieb wieder als „Schwarzer Adler“ auf. 1982 wurde das Haus des Schwarzen Adlers umgebaut. Aus dem einstigen Hotel und Restaurant entstanden in den oberen Etagen drei Arztpraxen und eine Pächterwohnung sowie im Erdgeschoss das Restaurant „Schwarzer Adler“, dass seit 1982 von Familie Perkovic geführt wurde. Nach über 34 Jahren zog sich die Familie aus dem Geschäft zurück und schloss den Schwarzen Adler im Jahr 2016. 

Das Restaurant wurde aufwändig durch den Eigentümer Friedrich Wilhelm Lambrecht und den neuen Pächter renoviert und saniert und eröffnete am 03.03.2017 als „Mercado“. Pächter Levent Tarak legt mit seinem in der Stadt einzigartigen Gastronomiekonzept den nächsten Meilenstein in der fast 400 jährigen gastronomischen Geschichte des Hauses.

Bis heute hat das Haus 24 Pächter- und Besitzerwechsel sowie zwei Besetzungen durch Kriegsherren erlebt, eine spannende Zeitgeschichte in Stadthagen.

Mehr über das Mercado erfahren Sie auf der Webseite:

www.mercado-stadthagen.de

Provisionsfreie Vermietung durch:

Gewerbepark Alte Brauerei
Tel. 05721 97 70 70 oder
Fax: 05721 97 70 40 oder
Mail: info@schaumburger-kg.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Mieten Sie provisionsfrei Lagerflächen, Gewerbeflächen und Büroflächen!

Sei es für Jungunternehmer oder die Erweiterung des bestehenden Betriebes, die Alte Brauerei in Stadthagen bietet für viele Anforderungen die passenden Räumlichkeiten. Benötigen Sie Lagerplatz oder mehr Räume für Ihr Gewerbe oder Büro? Sprechen Sie uns an!

Neue Möglichkeiten und Räume für Ihren Geschäftserfolg.

Ihre Nachricht

Ihr Name
Telefonnummer für Rückfrage
Ihre E-Mail Adresse
Ihre Nachricht an uns

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@schaumburger-kg.de schicken.